Lager Tagebuch 2019

Lager Tagebuch 2019

Freitag, 27.12.2019

Liebes Tagebuch,

gestern gingen wir überraschend in den Skillspark anstatt in die Hütte.Im Skillspark hatten wir viel Spass:).Wir assen dort auch gleich zu Mittag.Nach dem Skillspark waren alle fix und fertig und die Hälfte hat im Bus geschlafen.

Wo wir in der Hütte ankamen musste sich erst jeder einen Schlafplatz ergattern und einrichten.Danach gab es Zvieri. Die Spaghetti mit Tomstensose die es zum Abendessen gab Haben allen geschmeck.

Am Abend spielten wir noch Reise nach Jerusalem und haben nochmal unsere Namen wiederholt.Wir wurden in 4 Gruppen eingeteilt und müssen so viele Punkte wie möglich sammeln um zu gewinnen. Danach machten wir uns alle fertig und gingen ins Bett.

Christine & Viktoria

Samstag, 28.12.2019

Heute Samstag, waren wir in Flums Skifahren.

Das Wetter war sehr Schön. Doch als wir ankammen, war das Wetter scheisse.

Doch !! Als es etwa 12:00 Uhr wurde, war das Wetter sehr schön und man sah von ganz Oben  Das Nebelmeer.

Um 12:45 gab es im Picknickraum KALTE!!!!! Hotdogs und KALTEN!!!!! Sirup.

Um etwa 13:15 Uhr gingen wir wider auf die Piste.

Jérome und Ich (Nils) gingen mit Garry PUCKELPISTE fahren und lernten dabei Karven und den Walzer.

Um 16:00 Uhr traffen wir uns dann am Parckplatz und gingen alle zusammen wieder nach Ebnat-Kappel.

(Apropos, gab es beim Nachhause Fahren Balisto, Farmer und Schoggistängeli und GUTE!!!!! Musik.)

 

 

Sonntag, 29.12.2019

Gestern verbrachten wir den Morgen mit Geländespielen. Zum Beispiel machten wir Smarties weitspucken oder man musste Geräusche erkennen.

Am Nachmittag gingen wir auf die Eisbahn. Da wurden die Leiter ziemlich im Schnee getaucht.

Nach dem Schlittschuhfahren assen wir ein feines Fondoue. Es hatte uns allen geschmeckt.

Am Abend Programm konnten wir auf einer Nintendo Switch Mario Kart 8 spielen. Das war sehr unterhaltsam und lustig.

Silas & Valentin

 

Montag, 30.12.2019

Als wir um 7.00 Uh aufstanden, assen wir gemeinsam unser Frühstück.

Um ca. 8.00 Uhr fuhren wir nach Flums um dort Skifahren zu gehen.

Als wir um ca. 10.30 Uhr in Flums ankamen, fuhren wir mit der Gondel nach oben und teilten uns dort in Ski- und Snowboard Gruppen auf.

Um 12.45 Uhr gingen wir unser Mittagessen essen und uns von diesem strengen aber tollen morgen zu erholen. Um 13.15 Uhr gingen wir wieder auf die Piste, doch dieses Mal konnten wir gemischte Gruppen machen. Um 16.00 Uhr war geplant zu gehen, doch die lange Menschen Schlange hinderte uns unseren Zeitplan einzuhalten, als wir dort 1 Stunde anstehen mussten. Als wir dann endlich beim Bus ankamen, waren wir alle sehr müde und waren Froh das dieser strenge aber coole Tag in Flums vorbei war. Das Wetter in Flums war sonnig aber sehr warm. Doch das hinderte uns nicht daran um Spass zu haben und den letzten Tag im JO Lager zu verbringen.  Am Abend hatten wir bei den sieben verschiedenen spielen sehr viel Spass. Beim Leiterlispiel hat schlussendlich die Gruppe drei gewonnen.  

Nils